Angebote zu "Lesen" (20 Treffer)

Kinder mit Down-Syndrom lernen lesen
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit mehr als 30 Jahren wird die in diesem Buch äußerst verständlich beschriebene Methode überall auf der Welt höchste erfolgreich angewendet, um die Sprach- (!) und Lesefähigkeiten von Kindern mit einer Trisomie 21 (aber auch anderen Lernstörungen) zu fördern. Es werden gleichermaßen Eltern und Fachleute angesprochen, ein individuelles Programm zu erstellen und durchzuführen. Praktische Sprach- und Leseförderung! Theorie und geschichtlicher Rückblick - Lernunterschiede bei Menschen mit Down-Syndrom - Wie Sie Ihr Kind aufs Lesen vorbereiten - Über dieses Programm - Wie fängt man an? - Schreiben und Buchstabieren - Praktischer Teil mit Vorschlägen zur Durchführung - Umfangreicher Anhang mit Kopiervorlagen, Adressen usw.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Kinder mit Down-Syndrom lernen lesen als Buch v...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,95 € / in stock)

Kinder mit Down-Syndrom lernen lesen:Ein Praxisbuch für Eltern und Lehrer. 3., Aufl. Patricia Logan Oelwein

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Oelwein, Patricia Logan: Kinder mit Down-Syndro...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinder mit Down-Syndrom lernen lesenEin Praxisbuch für Eltern und LehrerTaschenbuchvon Patricia Logan OelweinEAN: 9783925698705Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 2002Sprache: DeutschSeiten: 318Abbildungen: Mit Abb.Maße: 266 x 189

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Oelwein, Patricia Logan: Kinder mit Down-Syndro...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2002Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Kinder mit Down-Syndrom lernen lesenTitelzusatz: Ein Praxisbuch fuer Eltern und LehrerAutor: Oelwein, Patricia LoganVerlag: G & S Verlag // G & S Verlag GmbHSprache:

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 09.12.2017
Zum Angebot
Handbuch für Lehrer von Kindern mit Down-Syndrom
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ursachen, Auswirkungen, Mythen bezüglich Down-Syndrom - Kindliche Entwicklung und Sprache - Wie muss ein Lehrplan aussehen? - Sprache, Gebärdensprache Lesen, Schreiben, Buchstabieren - Mathematik - Wahl der Schule - Warum Integration? - Erfolg in der Regelschule - Kopiervorlagen

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Sprach- und Kommunikationsförderung bei Kindern...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinder mit Down-Syndrom haben eine verzögerte Sprachentwicklung, sprechen häufig undeutlich und haben manchmal Probleme bei der Nahrungsaufnahme. Sprechen und kommunizieren zu können, ist aber eine Grundlage für die Teilhabe in Familie, Kindergarten, Schule und später im Beruf. Der Ratgeber wendet sich deshalb an alle Personen, die mit Kindern mit Down-Syndrom kommunizieren, und beantwortet häufige Fragen zum Thema Sprachförderung und Förderung der Nahrungsaufnahme: - Wie läuft die Sprachentwicklung bei Kindern mit Down-Syndrom ab? - Welchen Einfluss haben andere Faktoren, z.B. das Hören? - Wie können Eltern, Erzieher, Lehrer und andere Kommunikationspartner die Sprachentwicklung im Alltag fördern? - Warum und wie helfen Gebärden, das Konzept ?Frühes Lesen? oder Methoden der Unterstützten Kommunikation beim Sprechenlernen und Kommunizieren? - Welche Rituale, Regeln und Lernstrategien helfen beim Spracherwerb? - Wie können Mundschluss und Nahrungsaufnahme gefördert werden? - Warum und wann brauchen Kinder mit Down-Syndrom eine spezifische Sprachtherapie? Der Ratgeber enthält zahlreiche konkrete Ideen zur Sprachförderung, aber auch zur Förderung der Mundmotorik und der Nahrungsaufnahme, die im Frühförderzentrum, in der Kita, in der Schule und zu Hause im Alltag umgesetzt werden können. Ein umfangreiches Glossar erläutert Fachbegriffe zu Sprachentwicklung, Kommunikation und Nahrungsaufnahme.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern mit Dow...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit geht es um die grammatikalischen Defizite in Bezug auf die morphologische sowie syntaktische Domäne der Sprachentwicklung bei Kindern mit Down-Syndrom. Dabei steht die Frage, inwieweit diese genannten Defizite im expressiven auf den rezeptiven, also kognitiven, Entwicklungsbereich zurückzuführen sind und inwiefern die allgemeinen kognitiven Beeinträchtigungen dafür eine Ursache sein können, im Mittelpunkt und soll im Laufe dieser Arbeit untersucht werden. Dabei werden die Forschungsergebnisse mehrerer Studien miteinander verglichen, um die Fragestellung im Anschluss beantworten zu können. Um optimale Voraussetzungen für eine gelungene Untersuchung zu schaffen, wird im ersten Schritt zunächst auf die morphologische und syntaktische Sprachentwicklung bei gesunden Kindern eingegangen, um diese im Nachhinein mit der von Down-Syndrom-Kindern vergleichen und dem Leser einen allgemeinen Überblick über diesen Bereich der Sprachentwicklung geben zu können. Im weiteren Verlauf dieser Arbeit kommt es dann zu der spezifischen Untersuchung der Defizite in der Sprachentwicklung von Down-Syndrom-Kindern, wobei hauptsächlich auf die morphologische und syntaktische Ebene der Sprachentwicklung eingegangen wird. Diese wird dann in den anschließenden Unterkapiteln thematisiert, wenn es sowohl um die rezeptive als auch um die expressive Grammatikentwicklung beim Down-Syndrom geht. Dabei wird die Entwicklung der Morphologie und Syntax unter dem Begriff der Grammatik zusammengefasst. Um die Arbeit abzuschließen, werden die gewonnen Ergebnisse über das Verhältnis von Störungen der Sprachentwicklung auf rezeptiver sowie expressiver grammatischer Ebene und die Beeinträchtigung der Kognition auf ihren möglichen Zusammenhang hin überprüft und die Ergebnisse in einem Fazit zusammengefasst.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Entwicklung und Sozialisation von Kindern mit B...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 2,3, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Kinder mit Behinderung stehen auch heute noch oft außen vor und man schenkt ihrer Entwicklung und Sozialisation oftmals nicht die gleiche Aufmerksamkeit wie bei gesunden Kindern. Und doch sind es gerade diese Kinder, die in verschiedenen Bereichen erhöhten Förderbedarf haben. Fast alle Kinder mit Down-Syndrom besuchen heute Regelkindergärten und können meistens später in geeigneten Schulen Lesen und Schreiben lernen. Integrative Schulen sind hierbei besonders erfolgreich. Ich möchte nun meinen Augenmerk auf Kinder mit Down-Syndrom legen, da hier häufig noch viele Vorurteile bestehen. Diese Kinder werden oft als dumm angesehen, was sie definitiv nicht sind. Sie haben nur einen erhöhten Förderbedarf. Kinder mit Down-Syndrom sind erstaunlich lernfähig, wenn sie die Chancen geboten bekommen. Wissenschaftler und Pädagogen können heute noch nicht sagen, wie groß das Entwicklungspotential tatsächlich ist. Menschen mit Down-Syndrom leiden nicht am Down-Syndrom (das keine Krankheit ist), sondern an der Umwelt, die sie ausgrenzt. Es ist auch weitaus passender, von Menschen mit einer Lerneinschränkung als von Menschen mit einer geistigen Behinderung zu sprechen. Menschen mit Down-Syndrom sind genauso unterschiedlich wie alle anderen Menschen auch und haben individuelle Begabungen, Fähigkeiten und Neigungen. Sie haben Gefühle wie andere Menschen auch, erwidern Ausdrücke der Freundschaft und werden durch rücksichtsloses Benehmen verletzt. Down-Syndrom tritt mit etwa 1 von 800 Geburten überall auf der Welt sowie bei allen Rassen, ethnischen Gruppen und Bevölkerungsschichten gleich häufig auf. In Deutschland werden jährlich ca. 800 Kinder mit Down-Syndrom geboren. Weltweit leben ca. 5 Millionen Menschen mit Down-Syndrom.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Stell dir vor es ist Trisomie und keiner guckt ...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch des Autors Frank Reinoss geht es um den süßen Nachzügler Neo, der mit Down-Sydrom zur Welt kam und die damit verbundenen Erlebnisse im ersten Lebensjahr. Die Liebe und Akzeptanz diesem Erleben gegenüber kommt mit jedem Wort zum Ausdruck. Darüber hinaus werden viele alternative Behandlungsmethoden geschildert und im Wesen vermittelt. Das Buch darf gleichzeitig als sachlicher Ratgeber für die Entwicklungen bei Trisomie 21 gelten und gibt einen gut strukturierten Eindruck von den ersten Schritten dazu. Darüber hinaus überträgt der Autor die Inhalte teils provokativ, teils überraschend auf das normale Leben. Ein Buch, dass in vielerlei Hinsicht polarisiert und Impulse setzt. Stell dir vor es ist Trisomie und keiner guckt hin - Down-Syndrom im ersten Lebensjahr beschreibt die umfassenden Erlebnisse im Aufwachsen eines kleinen Jungen mit Trisomie 21, der unter ganz besonderen Umständen auf diese Welt kam. Die gänzliche Akzeptanz seines so Seins vom ersten Tag dieser vermeintlichen Einschränkung an führte zu einem ganz neuen, freien Erleben der Trisomie und gibt einen Ausblick auf die darin verborgenen Potenziale und Entwicklungen. Es ist dabei genauso als kompletter Ratgeber der Sachfragen für das erste Lebensjahr bei Down-Syndrom zu sehen wie auch als ganzheitlicher Spiegel der dahinter verborgenen Erfahrungswelten und beleuchtet auch gänzlich unbekannte Fragen dazu. Dieses bewusst in einfachen Worten und als Taschenbuch gestaltete Werk ist ein lebendiger Erfahrungsbericht von betroffenen Eltern, die diese tiefe Freude des Erlebens weiter verschenken wollen. Es ist Realität und darf für wie auch immer betroffene Menschen als Buch des Lebens gelten. Lass dir diese Freude heute schenken. Frank Reinoss, Jahrgang 1968, war mehr als 12 Jahre in der Leitung eines mittelständischen Unternehmens tätig. Er sieht sich als Familienvater, Autor, Dozent, Berater, einfach als Mensch. Durch eine christliche Erziehung und das Aufwachsen in einer gesicherten und von Geborgenheit geprägten Familie entwickelten sich ein hohes Maß an Urvertrauen und eine unerschütterlich optimistische Einstellung zum Leben. Während der frühen Aufgabe im Rettungsdienst konnten sich seine Anlagen voll entfalten. Frühzeitig erlernte Frank Reinoss den Umgang mit Moderation als Führungsprinzip und begleitete diverse Projekte. Zu seinen Fähigkeiten gehören auch gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse in der Wohlfahrtspflege. Seit 2007 hat er die aktive Öffentlichkeitsarbeit mit Vorträgen, Pressearbeit und eigenen Schriften als Kernpunkt einer wirkungsvollen Betriebsführung genutzt. Darüber hinaus ist es für ihn erfreulich, die Entwicklung seiner drei Kinder zu erleben und mit seinen Lieben an einer Entfaltung der gemeinsamen Lebensqualität zu wirken. In der Erfahrung der Unternehmensleitung kennzeichneten ihn vor allem Teamgeist, Klarheit und ständige Lernbereitschaft. Es gelingt ihm schnell, guten Kontakt zu anderen Menschen aufzubauen, um über tragfähige Beziehungen Fülle ins Leben zu bringen. Die Wertevorstellungen werden individuell durch Kontakte und Literatur ergänzt, um auch hier immer weiter zu reifen. Seit er denken kann beschäftigt sich Frank Reinoss mit Fragen von Religion, Philosophie und Energiemedizin und durfte ein umfangreiches Erfahrungswissen sammeln. Alle Methoden wurden praktisch angewendet und integriert. Aktuell besteht seine Aufgabe darin, diese verdichteten Erlebnisse in Büchern auszudrücken, ohne dabei eine bestimmte Zielrichtung zu verfolgen. Die Wirkung tritt durch pure Präsenz im Leser ein. Die Bücher fließen direkt aus dem Herzen und enthalten neben der Erfahrung auch eine Menge Wissen. Die bewusst einfache Wortwahl integriert dabei das Potenzial verborgen hinter den Zeilen, so dass es die individuellen Anlagen des Lesers auf ganz eigene Weise berührt. Dabei wünscht er tiefe Freude.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Lea Löwenherz - Buch über herzkrankes Kind
12,90 € *
zzgl. 1,90 € Versand

Format 148 x 210 mm, Hardcover, 172 Seiten, gebunden Das Kinderbuch von Frau Nagel beschreibt mit der ausgesprochen fröhlichen und starken Lea als Protagonistin, wie es Kindern oftmals besser als Erwachsenen gelingt, schwere Schicksalsschläge pragmatisch anzugehen und statt am eigenen Beispiel zu verzweifeln, noch anderen Menschen Mut zu machen und Zuversicht zu geben. Geleitwort Bei Lea ändert sich mit einer schweren Herzmuskelerkrankung plötzlich das ganze Leben. Sie lernt die Höhen und Tiefen ihrer körperlichen Belastbarkeit kennen und erfährt ganz unterschiedliche Reaktionen von den Menschen im Umfeld. Egal ob Eltern, Oma, Freunde oder Krankenhaus, sie denkt viel nach und wagt es, als Kind wichtige Dinge des Lebens anzusprechen, die in der Erwachsenenwelt oft tabu sind. Dabei knüpft sie neue Freundschaften. Das Kinderbuch von Frau Nagel beschreibt mit der ausgesprochen fröhlichen und starken Lea als Protagonistin, wie es Kindern oftmals besser als Erwachsenen gelingt, schwere Schicksalsschläge pragmatisch anzugehen und statt am eigenen Beispiel zu verzweifeln, noch anderen Menschen Mut zu machen und Zuversicht zu geben. Die Autorin schreibt ein hochsensibles und an der Realität orientiertes Kinderbuch, bei dem es ihr gelingt, die Leser zu fesseln und das zunächst schwere Schicksal von Lea, welches dann sehr erfreulich in einer erfolgreichen Herztransplantation mündet, sensibel zu beschreiben. Das Buch ist spannend und unterhaltsam geschrieben, es hat lustige, witzige und sehr kluge Passagen, in denen Lea gemeinsam mit anderen über das Leben nachdenkt. Das Buch ist kurzweilig und Mut machend und wird Jugendlichen wie auch Erwachsenen, Gesunden und Kranken große Freude bereiten. Die Autorin schreibt aus sehr genauer eigener Fachkenntnis ein hoch emotionales, aber nie verzweifelndes, sondern positiv vorausschauendes Buch. Es ist ein Buch, das man nach den ersten Seiten nicht mehr aus der Hand legen mag. Univ. Prof. Dr. med. Brigitte Stiller Ärztliche Direktorin Klinik für Angeborene Herzfehler und Pädiatrische Kardiologie, ZKJ, Universitäts-Herzzentrum Freiburg - Bad Krozingen

Anbieter: DaWanda - Kinder
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot