Angebote zu "Musik" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Musik und Down Syndrom
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik und Down Syndrom ab 49.9 € als Taschenbuch: Menschen mit Down Syndrom als Künstler. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Babysitter, 52066
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo ich bin Milena und studiere Lehramt (Mathe und Englisch) an der RWTH Aachen. Ich bin gerne in Bewegung und mache gerne Musik. Ich habe schon viel Erfahrung in der Kinderbetreuung in unterschiedlichen Altersstufen (von Geburt bis 15 Jahre). Im Jahr 2019 habe ich für ein paar Monate in Irland in einer Familie gelebt und mich um ihren jüngsten Sohn gekümmert. Hin und wieder habe ich auch auf beide Söhne aufgepasst (8 Monate und 2,5 Jahre). Ich habe eine jüngere Schwester (12 Jahre) mit Down-Syndrom, um die ich mich bereits seit ihrer Geburt sehr viel gekümmert habe. Zusätzlich gebe ich seit einigen Jahren private Nachhilfe und betreue ein Hausaufgabentraining am Einhard Gymnasium. Ich habe auch schon Kinder- und Jugendgruppen unterschiedlichen Alters in einer Kirchengemeinde und in einem Praktikum an einem Gymnasium betreut. Referenzen sind vorhanden.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Me Too - Wer will schon normal sein? (DVD)
6,99 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Daniel ist es gewöhnt, daß andere ihm wenig zutrauen und ihn verstohlen verschämt anschauen. Er hat ein klitzekleines Chromosom zu viel - Daniel ist mit dem Down Syndrom zur Welt gekommen. Jetzt, mit 34 Jahren, hat er ein Studium mit Auszeichnung abgeschlossen. Das hätte wirklich niemand für möglich gehalten! Voller Energie, Lust und Freude beginnt er seinen neuen Job und trifft doch wieder auf alte Vorbehalte bei Freunden, Kollegen und selbst bei seiner Familie. Als sich zwischen seiner Kollegin Laura und ihm eine intensive Freundschaft entwickelt, sind alle völlig verunsichert. Die Ablehnung, auf die ihre Freundschaft stößt, führt diese beiden rebellischen Seelen noch enger zusammen: sie verlieben sich unerwartet und überraschend für sie selbst und unvorstellbar für alle Anderen. Vorurteile, Ressentiments und eingefahrenen Verhaltensweisen werden kräftig durchgeschüttelt. Der Film, der bereits auf vielen Festivals gefeiert wurde, gewann in San Sebastian die silberne Muschel für die beste Schauspielerin (Lola Dueñas, bekannt aus den Filmen von Pedro Almodóvar) und den besten Schauspieler (Pablo Pineda) sowie zweimal den Spanischen Filmpreis Goya 2010 für die beste Hauptdarstellerin und die beste Musik. Darüber hinaus lief er im Wettbewerb von Sundance sowie als Eröffnungsfilm des Filmfest München. Beim Filmfest Brüssel 2010 wurde ME TOO mit dem Golden Iris Award ausgezeichnet. In Deutschland ist ME TOO der Kinohit des Sommers mit überragenden Besucherzahlen!Darsteller:Isabel García Lorca, Lola Dueñas, Pablo Pineda, Antonio Naharro, Consuelo Trujillo, Joaquín Perles, Maria Bravo, Pedro Álvarez Ossorio

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Die Lachenden Schuhe, 1 DVD-Video
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lachenden Schuhe - Leben mit Down-SyndromEine Filmdokumentation von Leo Decristoforo, Sonja Christine Wechselberger, im Originalton (Deutsch, Tiroler Dialekt) mit Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch.Der Film weist in einer unaufdringlichen und liebevollen Weise auf die Thematik des Down-Syndroms hin und lässt am Ende wissen, dass neun von zehn Kindern, mit Verdacht auf Down-Syndrom, nicht zur Welt kommen. Hannes spielt Akkordeon, komponiert und malt, er hat mit seinen MusikerfreundInnen eine CD aufgenommen. Steffi spielt mit großer Leidenschaft Saxophon. Maria tanzt für ihr Leben gerne und spielt Akkordeon. Walter war Teilnehmer bei den Special Olympics und liebt die Klangschalen. Vier Menschen erzählen von ihrem Leben und lassen uns an ihrer Freude zur Musik teilhaben. Die Diagnose Down-Syndrom spielt in ihrem Leben keine Rolle. "Die Lachenden Schuhe" ist eine stimmungsvolle Collage von vier begabten Menschen - ein Film, der von der Lust am Leben erzählt. Ein Film, der berührt und bewegt.Österreich 2014; Regie & Idee: Leo Decristoforo, Sonja Christine Wechselberger, Kamera: Leo Decristoforo, Schnitt: Leo Decristoforo, Sonja Christine Wechselberger, Musik: Sascha Pedrazzoli, Hannes Fankhauser, Mitwirkende: Steffi Bauer, Hannes Fankhauser, Maria Kirchmair, Walter Prieth. Film-DVD erschienen bei Polyglobe Music Austria - www.polyglobemusic.at

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Die Lachenden Schuhe, 1 DVD-Video
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lachenden Schuhe - Leben mit Down-SyndromEine Filmdokumentation von Leo Decristoforo, Sonja Christine Wechselberger, im Originalton (Deutsch, Tiroler Dialekt) mit Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch.Der Film weist in einer unaufdringlichen und liebevollen Weise auf die Thematik des Down-Syndroms hin und lässt am Ende wissen, dass neun von zehn Kindern, mit Verdacht auf Down-Syndrom, nicht zur Welt kommen. Hannes spielt Akkordeon, komponiert und malt, er hat mit seinen MusikerfreundInnen eine CD aufgenommen. Steffi spielt mit großer Leidenschaft Saxophon. Maria tanzt für ihr Leben gerne und spielt Akkordeon. Walter war Teilnehmer bei den Special Olympics und liebt die Klangschalen. Vier Menschen erzählen von ihrem Leben und lassen uns an ihrer Freude zur Musik teilhaben. Die Diagnose Down-Syndrom spielt in ihrem Leben keine Rolle. "Die Lachenden Schuhe" ist eine stimmungsvolle Collage von vier begabten Menschen - ein Film, der von der Lust am Leben erzählt. Ein Film, der berührt und bewegt.Österreich 2014; Regie & Idee: Leo Decristoforo, Sonja Christine Wechselberger, Kamera: Leo Decristoforo, Schnitt: Leo Decristoforo, Sonja Christine Wechselberger, Musik: Sascha Pedrazzoli, Hannes Fankhauser, Mitwirkende: Steffi Bauer, Hannes Fankhauser, Maria Kirchmair, Walter Prieth. Film-DVD erschienen bei Polyglobe Music Austria - www.polyglobemusic.at

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Der Spaziergänger von Aleppo
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Niroz Malek lebt in Aleppo. Trotz allem. Und er schreibt davon, wie es ist, trotz allem in Aleppo zu leben. Das Ergebnis sind kurze Texte, Miniaturen nicht nur über den Alltag in einer Stadt, auf die Bomben fallen, sondern auch Träume, Phantasien, Texte zu Musik und Literatur, Erinnerungen an gestorbene Freunde und Weggefährten. 55 Miniaturen sind in diesem Buch versammelt, die meisten hat Niroz Malek zuerst auf Facebook veröffentlicht, bis heute schreibt er dort in unregelmäßigen Abständen sehr kurze Texte. An eine Publikation in Syrien war und ist nicht zu denken.Niroz Malek ist alles andere als ein Reporter des Schreckens, er ist der Intellektuelle, der Schriftsteller, dessen Welt Jahrhunderte an Kultur umfaßt. In dieser Welt lebt er, mit seinen Büchern, Bildern und Schallplatten, und diese Welt kann und will er nicht verlassen. Er streift durch Aleppo, durch die Trümmer und Ruinen, umgeht Straßensperren, versucht vergeblich, einen Soldaten daran zu hindern, einen Jungen mit Down-Syndrom zu erschießen, bloß weil das Kind nicht erfaßt, daß es stehenbleiben soll. Er liest die Namen der Getöteten an den Hauswänden, während er in sein Stammcafé geht, um seinem Alltag einen Anschein von Normalität zu geben. Und er schreibt, weil ihn das am Leben hält. Neben all dem geschilderten Elend ist dieses Buch gleichzeitig auch ein Zeugnis für die Kraft der Kultur, die hilft, auch in der schlimmsten Barbarei die menschliche Würde zu bewahren."DER SPAZIERGÄNGER VON ALEPPO ist ein heilsamer Gang über einen Weg aus Asche, der poetische Atem eines Wesens, das aus seinem Inneren leuchtet." Le monde diplomatique

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Der Spaziergänger von Aleppo
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Niroz Malek lebt in Aleppo. Trotz allem. Und er schreibt davon, wie es ist, trotz allem in Aleppo zu leben. Das Ergebnis sind kurze Texte, Miniaturen nicht nur über den Alltag in einer Stadt, auf die Bomben fallen, sondern auch Träume, Phantasien, Texte zu Musik und Literatur, Erinnerungen an gestorbene Freunde und Weggefährten. 55 Miniaturen sind in diesem Buch versammelt, die meisten hat Niroz Malek zuerst auf Facebook veröffentlicht, bis heute schreibt er dort in unregelmäßigen Abständen sehr kurze Texte. An eine Publikation in Syrien war und ist nicht zu denken.Niroz Malek ist alles andere als ein Reporter des Schreckens, er ist der Intellektuelle, der Schriftsteller, dessen Welt Jahrhunderte an Kultur umfaßt. In dieser Welt lebt er, mit seinen Büchern, Bildern und Schallplatten, und diese Welt kann und will er nicht verlassen. Er streift durch Aleppo, durch die Trümmer und Ruinen, umgeht Straßensperren, versucht vergeblich, einen Soldaten daran zu hindern, einen Jungen mit Down-Syndrom zu erschießen, bloß weil das Kind nicht erfaßt, daß es stehenbleiben soll. Er liest die Namen der Getöteten an den Hauswänden, während er in sein Stammcafé geht, um seinem Alltag einen Anschein von Normalität zu geben. Und er schreibt, weil ihn das am Leben hält. Neben all dem geschilderten Elend ist dieses Buch gleichzeitig auch ein Zeugnis für die Kraft der Kultur, die hilft, auch in der schlimmsten Barbarei die menschliche Würde zu bewahren."DER SPAZIERGÄNGER VON ALEPPO ist ein heilsamer Gang über einen Weg aus Asche, der poetische Atem eines Wesens, das aus seinem Inneren leuchtet." Le monde diplomatique

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Die Lachenden Schuhe, 1 DVD-Video
19,22 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lachenden Schuhe - Leben mit Down-SyndromEine Filmdokumentation von Leo Decristoforo, Sonja Christine Wechselberger, im Originalton (Deutsch, Tiroler Dialekt) mit Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch.Der Film weist in einer unaufdringlichen und liebevollen Weise auf die Thematik des Down-Syndroms hin und lässt am Ende wissen, dass neun von zehn Kindern, mit Verdacht auf Down-Syndrom, nicht zur Welt kommen. Hannes spielt Akkordeon, komponiert und malt, er hat mit seinen MusikerfreundInnen eine CD aufgenommen. Steffi spielt mit großer Leidenschaft Saxophon. Maria tanzt für ihr Leben gerne und spielt Akkordeon. Walter war Teilnehmer bei den Special Olympics und liebt die Klangschalen. Vier Menschen erzählen von ihrem Leben und lassen uns an ihrer Freude zur Musik teilhaben. Die Diagnose Down-Syndrom spielt in ihrem Leben keine Rolle. "Die Lachenden Schuhe" ist eine stimmungsvolle Collage von vier begabten Menschen - ein Film, der von der Lust am Leben erzählt. Ein Film, der berührt und bewegt.Österreich 2014, Regie & Idee: Leo Decristoforo, Sonja Christine Wechselberger, Kamera: Leo Decristoforo, Schnitt: Leo Decristoforo, Sonja Christine Wechselberger, Musik: Sascha Pedrazzoli, Hannes Fankhauser, Mitwirkende: Steffi Bauer, Hannes Fankhauser, Maria Kirchmair, Walter Prieth. Film-DVD erschienen bei Polyglobe Music Austria - www.polyglobemusic.at

Anbieter: Dodax
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Musik und Down Syndrom
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht auf die Behinderung und Defizite von Menschen mit Down Syndrom wird in dem vorliegenden Werk eingegangen, sondern vielmehr werden deren Talente und Begabungen aufgezeigt. Dass Menschen mit Down Syndrom oft eine angeborene Vorliebe für Musik aufweisen, konnte in der Vergangenheit durch eine Vielzahl von Untersuchungen bestätigt werden, die im Zuge dieser Arbeit erörtert werden. In weiterer Folge werden verschiedenste Aspekte beleuchtet, die einen Weg aufzeigen, um die der Arbeit zugrunde liegende Forschungsfrage ( Können Menschen mit Down Syndrom einen künstlerischen Beruf ergreifen und in diesem erfolgreich sein? ) zu beantworten.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot